Quartierstreff Bauverein Breisgau Kopfgrafik
Quartierstreff Bauverein Breisgau Kopfgrafik
Quartierstreff Bauverein Breisgau Kopfgrafik

Ideenschmiede „Wohnraum gut nutzen" in Freiburg

Samstag, 9. November 2019, ab 17.00 Uhr. Öffentliche Ausstellung der Ergebnisse
Ideenschmiede „Wohnraum gut nutzen" in Freiburg
Am Samstag, 9. November findet im Quartierstreff 46 in Freiburg-Zähringen eine Ideenschmiede zum Thema „Wohnraum gut nutzen" statt. Es geht darum, dass in Deutschland immer mehr Menschen immer mehr Platz zum Wohnen benötigen. Doch wie können wir mit dem begrenzten Platz gut für Mensch und Umwelt umgehen? Was könnten hierfür gute Lösungen sein? Dazu soll die Ideenschmiede in Freiburg dienen. In einem Workshop werden 15 zufällig ausgewählte Bürger*innen Freiburgs mit etwa 5 Personen, die sich beruflich mit dem Thema Wohnen beschäftigen, auf Augenhöhe kreativ an Lösungen arbeiten. Einer dieser Partner ist auch das Referat für bezahlbares Wohnen der Stadt Freiburg.
Die Ergebnisse des Tages werden ab 17 Uhr im Quartierstreff der Öffentlichkeit ausgestellt. Dort können Passant*innen mit den Workshop-Teilnehmenden ins Gespräch kommen und Rückmeldungen zu den Ideen geben. Dies findet in ganz ungezwungener Atmosphäre bei Erfrischungsgetränken und Knabbereien statt.
Wir freuen uns auf jede Beteiligung für den öffentlichen Teil. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Samstag, 9. November 2019, ab 17.00 Uhr. Öffentliche Ausstellung der Ergebnisse
Wer steckt hinter dem Projekt?
Die Ideenschmiede findet im Rahmen eines Forschungsprojektes des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und des Umweltbundesamts zu „Nachhaltigem Konsum" statt –Das Projektteam besteht aus Öko-Institut, dem Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) und Zebralog (Projektbüro). Im Rahmen des Projektes finden in Deutschland insgesamt vier Ideenschmieden zu unterschiedlichen Themen statt. Ziel ist, zusammen mit Alltagsexpert*innen sowie mit beruflichen Expert*innen Lösungsideen zu entwickeln.

Flyer